ttr news
Deutsche-Leichtathletik-Meisterschaft Senioren Mönchengladbach mehr
 
10 Jahre - Triathlon Team Ratingen 08 feiert Vereinsjubiläum am ... mehr
 
Jan Ortjohann behauptet sich bei Deutschen Meisterschaften mehr
 
  Startseite
  Das Team
  Der Verein
  Termine
  Training
  Jugend
  Veranstaltungen
  Fotogalerie
  Sponsoren
  News-Archiv
  Presse

Button2
 
Triathlon Team Ratingen

Wirb ebenfalls für deine Seite


Masters beim Bonn-Triathlon

Der Bonn Triathlon gehört sicher zu den spektakulärsten und aufregendsten Wettkämpfen in der Region. Schwimmstart an einer heruntergeklappten Rampe von einer Fähre in den Rhein hinein, vier Kilometer Schwimmen bei acht Stundenkilometer Strömung in der Flussmitte, eine Radrunde über 60 Kilometer durchs Siebengebirge, anspruchsvolle Steigungen und rasante Abfahrten in schöner Landschaft und abschliessend eine dreimal zu laufende fünf Kilometer lange Laufrunde am Rhein entlang mit guter Verpflegung und vielen Zuschauern locken immer wieder viele Starter in die ehemalige Bundeshauptstadt.

Auch viele TTR Athleten wollten sich diese Veranstaltung nicht entgehen lassen. Neben den beiden Mastersmannschaften mit den Startern Ditmar Drenker, Markus Haschke und Stefan Ortjohann für die erste Mannschaft und Lars Terörde, Karsten Hegemann und Michael Skoerys für die zweite Mannschaft fanden noch zahlreiche weitere Vereinsstarter den Weg über die Rampe der Rheinfähre in den Wettkampf.

Zusammen mit Christoph Jaross, Alexander Kuppe, Burkhard Schieferstein und Bernd Küssner waren am Ende insgesamt zehn Starter in den Farben des Vereins vertreten.
Und bei hervorragenden äußeren Bedingungen fanden sich auch alle wieder gesund und zufrieden im Zielbereich wieder.

Der Höhepunkt aus Vereinssicht war dabei sicher der dritte Platz der ersten Mastersmannschaft in einem starken Teilnehmerfeld in der Mastersliga. So konnten sich die Athleten von Teamchef Frank Goertz am Ende sogar auf dem Podium feiern lassen.

Aber auch die anderen Starter zeigten durchweg starke Leistungen und konnten am Ende des Tages zufrieden den Heimweg antreten.

Die Ergebnisse im einzelnen:
- Ditmar Drenker Platz 105 03:24:15
- Markus Haschke Platz 66 03:18:39
- Karsten Hegemann Platz 206 03:34:37
- Christoph Jaross Platz 236 03:37:26
- Alexander Kuppe Platz 395 03:51:29
- Bernd Küssner Plat 547 04:09:48
- Stefan Ortjohann Platz 133 03:27:18
- Burkhard Schieferstein Platz 266 03:40:24
- Michael Skoerys Platz 296 03:43:14
- Lars Terörde Platz 390 03:51:20

Zurück zur Nachrichtenseite
   
Impressum Intern