ttr news
Medaillenflut für den TTR08 beim Lintorfer Citylauf mehr
 
Dritter Lauf der Duisburger Winterlaufserie mehr
 
Mitgliederversammlung wählt neue Vereinsorgane mehr
 
  Startseite
  Das Team
  Der Verein
  Termine
  Training
  Jugend
  Veranstaltungen
  Fotogalerie
  Sponsoren
  News-Archiv
  Presse

Button2
 
Triathlon Team Ratingen

Wirb ebenfalls für deine Seite

TTRler Starten bei der Duisburger Winterlaufserie

26.01.19 - Wie jedes Jahr startete am letzten Samstag im Januar die Winterlaufserie des ASV Duisburg.

Um Punkt 13 Uhr eröffneten die jüngsten Athleten des Triathlon Team Ratingen 08 den Event, mit dem Start der kleinen Jugendlaufserie über einen Kilometer. Das Tempo war von Beginn an hoch und es gelang allen Kindern sich im Gesamtfeld gut zu positionieren.

Nach 04:05 Minuten erreichte Eric Trebeck, unter Anfeuerungsrufen der Eltern und Trainer, als erster TTR´ler das Ziel. Es folgten Nick Frohnert (04:37 Minuten), Jannik
Milnikel (05:02 Minuten), Charlotte Drenker (05:05 Minuten) und Ella Trebeck (05:20 Minuten).

Alle sind schon jetzt gespannt auf den zweiten Lauf, am 23.02.19, dann über 1,5 Kilometer.

Im Anschluss starteten 15 Triathleten des TTR08 bei den "Erwarchsenen". Die Vereinsfarben waren bei allen Läufen gut vertreten. Die Laufserie wird speziell als Vorbereitung für die Saison genutzt und wird dennoch oder gerade deswegen stark angegangen.

Der Start der Winterlaufserie (bestehend aus 3 Terminen im Januar, Februar und März) war gekennzeichnet durch kaltes regnerisches Wetter. Dies spornte die Triathleten nur noch mehr an. Auf den 2 getrennten 5 Km Läufen waren 7 Athleten dabei. Lennard Böge (AK3) dominierte Feld mit 17:30 knapp gefolgt vom 15 jährigen Jan Ortjohann mit 17:58 (AK4) , Lars Teröde 23:28 (AK29) konnte seinen Vereinskollegen Jürgen Rüth 24:19 (AK33) auf die Plätze verweisen, da Jürgen zudem noch seinen Rad-Unfall vom Vorjahr zu „verdauen“ hat. Conny Drenker blieb knapp an den Herren mit 26:57 (AK25) gefolgt Joachim Böge 31:49 (AK124), Andrea Trebeck 33:08 (AK121) und Petra Böge 33:43 (AK61).

Auf der 10 Km Strecke wurde ebenfalls hart um die Platzierungen gekämpft und dem Stadionsprecher waren die Vereinsfarben bis dahin sehr bekannt und wurde entsprechend angemerkt. Hier lief Stefan Ortjohann mit 40:55 (AK22) seiner Erkältung fast davon, gefolgt von Michael Skoerys 43:11 (AK19) in Vorbereitung auf seine Langdistanz, Frank Köhler 43:29 (AK38), Nadine Böger 43:43 (AK3 !)und Marc Trebeck 50:37 (AK177), dessen Familie bei allen Läufen erfolgreich vertreten war.

M.T. / S.O.

Zurück zur Nachrichtenseite
   
Impressum Intern