ttr news
Jan Baumgarten mit 2. Platz beim Styrumer Strassenlauf mehr
 
NRW-Meisterschaften sowie Nachwuchscup-Finale in Vreden mehr
 
NRW-Liga: Versöhnlicher Saisonabschluss mit Platz zwei in Xanten mehr
 
  Startseite
  Das Team
  Der Verein
  Termine
  Training
  Jugend
  Veranstaltungen
  Fotogalerie
  Sponsoren
  News-Archiv
  Presse

Button2
 
Triathlon Team Ratingen

Wirb ebenfalls für deine Seite


TTR-Talente schnuppern beim DTU Jugendcup in Goch Wettkampfluft

24.08.2019 - Die besten Nachwuchstriathletinnen und -triathleten kommen beim DTU Triathlon Jugendcup zusammen. Parallel zu den Rennen der Nachwuchskader aus den Landesverbänden sind beim Wettkampf in Goch auch so genannte „Schnupper“-Wettbewerbe für die jungen Sportlerinnen und Sportler aus der Umgebung mit im Rennprogramm eingeplant. Diese hatte ein Sextett des Triathlon Teams Ratingen genutzt, um sich mit den besten Talenten Deutschlands zu messen. Jan Baumgarten konnte dabei den „Schnuppertri“ in der Jugend B gewinnen.

„Das war natürlich ganz stark“, freute sich Georg Mantyk, der die Jugendlichen auf die Rennen vorbereitet hatte. 30:57 Minuten leuchteten auf der Uhr, nachdem Baumgarten extrem und beeindruckend schnell 400 Meter geschwommen, 10 Kilometer Rad gefahren und 2,5 Kilometer gelaufen war. Diese Distanzen hatte auch Schwester Leni Baumgarten absolviert, die in der Wertung der Schüler A angetreten ist. Die Jahrgänge 2006/ 2007 maßen sich über diese Strecken und Baumgarten kam in 43:57 Minuten auf Platz 18.

Ränge drei, vier und sechs bei den Schnupper-Wettbewerben der C-Schüler

Drei weitere TTR-Jugendliche waren in der Kategorie „Schüler C“ (Jahrgang 2010/ 2011) in Goch dabei. 100 Meter Schwimmen, 2,5 Kilometer Radfahren und 400 Meter Laufen sind hier die geforderten Strecken. Nick Frohnert hatte diese nach 11:49 hinter sich gebracht und jubelte über die Bronzemedaille. Zwei Sekunden mehr hatte Eric Trebeck benötigt, dies bedeutete Rang vier. Seine Schwester Ella war ebenfalls in Goch dabei. In 14:39 Minuten war sie Sechste bei den C-Schülerinnen.

„Wir haben aktuell kein Kadermitglied im NRWTV, aber die Resultate bei den Wettkämpfen in Goch verdeutlichen, dass wir beim TTR auch über eine extrem starke Basis von Schülern und Jugendlichen verfügen“, ist Mantyk positiv bezüglich der Zukunft des Ratinger Triathlons.

Zurück zur Nachrichtenseite
   
Impressum Intern